Diese Webseite nutzt sogenannte Cookies, um bestimmte Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Mit dem Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
BEOBACHTUNGSUHR - LANGE&SÖHNE - DEUTSCHLAND - 1942

logo uhren

Nummer:
0972
Hersteller:
Lange & Söhne
Land:
Deutschland
Modell:
Beobachtungsuhr für die Flieger
Jahr:
1942
Referenz:
Anforderungszeichen FL 23883
Werk:
Lange Cal. 48,1
Gehäuse Durchmesser:
55 mm
Höhe:
21 mm
Zifferblatt:
50 mm
Bandanstoss:
27 mm
Zustand:
Sehr guter Originalzustand
Bemerkungen:
Mit zeittypischen Gebrauchsspuren, im Zuge einer Revision im Jahre 1943 wurden der kleine Stundenzeiger und das Zifferblatt ersetzt. Das Werk zeigt sich makellos, nahezu ohne Gebrauchsspuren, die Sekundenstoppvorrichtung ist intakt. Alle Teile sind nummerngleich. Das Lederband ist dunkelbraun und neuzeitlich.
Preis:
siehe eBay Auktion dieser Uhr
eBay Auktion dieser Uhr

Beschreibung:

In limitierter und zivil nicht erhältlicher Ausführung hat LANGE & SÖHNE, die wohl beste deutsche Uhrenmanufaktur vor dem letzten Kriege, diese Uhr hergestellt. Weil sie den Bedarf nicht selbst decken konnten, wurden später andere Firmen wie Wempe, LACO etc. hinzugezogen. Aber die Lange Uhren waren von besserer Fertigungsqualität und allen anderen Fabrikaten weit überlegen. Besonders selten sind diese Uhren in dem hier vorliegenden Zustand anzutreffen. Der Weltkrieg hat auch hier die Bestände vernichtet, die nachfolgende, arme Zeit ihr Übriges getan. Aus Fliegerbesitz können wir dieses wohlgeschützte Stück anbieten, welches die Merkmale der frühen Fertigung aufweist. Eine echt museales Stück, ein Prunkstück für jede Sammlung Glashütter Uhren.

Dreiteiliges, gedrücktes Gehäuse aus Aluminium Grauguss mit Kunsstoffglas. Das schwarze Zifferblatt trägt einen grossen Minutenring aussen und eine kleine Stundeneinteilung innen, d.h. die Sekunden- und Minutenzeiger wurden hauptsächlich für Kurzzeitmessungen herangezogen. Alle Ziffern und die gebläuten Stahlzeiger sowie der Pfeil bei der „60“ sind mit der originalen Radium Leuchtmasse gefüllt. Das Werk ist vergoldet und geperlt, die Aufzugsräder tragen Sonnenschliff und es ist mit 16 Lagersteinen ausgestattet. Malterserkreuzstellung im Aufzug, polierter und ausgewogener Stahlanker und Stahlankerrad gehören ebenso zur Ausstattung wie Sekundenstopp. es handelt sich hier bei der Beobachtungsuhr von LANGE & Söhne um etwas ganz Besonderes. Alle Uhren wurden nach den allerhöchsten Qualitätsmaßstäben hergestellt und einer intensiven Prüfung unterzogen. Unser Exemplar ist bei LANGE produziert, zusammengebaut und reguliert. Es trägt auch noch die Schwanenhalsfeinregulierung. Mit dem Fortgang des Krieges wurde dieses Detail eingespart. Die Uhr kommt mit einem Zertifikat des Uhrenmuseums Glashütte mit Auszug aus den Archiven von Lange, welches das Herstellungsdatum 28.1.1942 sowie das Verkaufsdatum 5.8.1942 dieser speziellen Uhr anhand der Werknummer zuordnet.
Garantie:
1 Jahr auf den Gang